»

Upload

Einsteiger-Board

Von Unbekannt am 08.08.2010 | 0 Fotos

Verarbeitung/Stabilität:
Fahreigenschaften:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Design:
gesamt:

Also ich habe mir zum Einsteigen ins Mountainboard-Genre vor 4 Monaten das Scrub Akashi gekauft. Zu erst möchte ich aber noch bemerken, dass es sich beim Scrub Akashi ausschließlich um ein Anfängerboard handelt. Erfahrene Boarder mit höheren Ansprüchen brauchen also gar nicht erst weiter lesen ;)

Verarbeitung : Ich musste das Scrub Akashi zwar selbst zusammen schrauben, aber die Verarbeitung der einzelnen Teile war sehr gut. Auch das Vorurteil, das Scrubs Decks häufig und schnell brechen kann ich in meinem Fall nur wiederlegen. Ich wiege 80 kg und bin relativ robust gebaut und bei mir ist das Deck auch nach "höheren" Sprüngen ( 1,00 m-1,20 m) nicht gebrochen. Allerdings nutzt sich der Lack an manchen Stellen relativ schnell ab.

Fahreigenschaften : Natürlich kann man von einer Skate-Achse im Gelände kein optimales Fahrverhalten erwarten. Zumal das Akashi für Downhill nicht geeignet ist. Aber mit regelmäßiger Pflege und Nachziehem der Schrauben behält das Scrub Akashi auch seine soliden Fahreigenschaften bei. Vernachlässigt man dies jedoch, so verziehen sich die Skate-Schsen ziemlich schnell.

Preis-leistung-Verhältniss : Für 169,00 € ist es ein guter Preis für Einsteiger. Man bekommt dafür ein gutes Einsteigerboard, was Lust auf mehr macht. Allerdings sollte sich der Käufer überlegen, ob er sich nicht für 50 € mehr ein Board mit besseren Achsen zulegt.

Design : Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Aber mir persönlich gefällt das grün-schwarz gestaltete Deck gut. Sagen wir es so : Das Design hält sich gleich mit den Eigenschaften dieses Beginnerboards ;)

Fazit : Für Einsteigener ins Mountainboarding geeignet, allerdings aus meiner Sicht nur für Freestyle. Für anspruchvolles Downhill-Boarden sind die Achsen einfach zu schlecht. Man sollte sich aber überlegen, ob man nicht etwas mehr Geld für bessere Achsen investiert. Ich habe diesen Kauf allerdings nicht bereut.

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)